Springbrunnen01-80.jpg
Der "Schwimmenden Nixen" - Brunnen befindet sich im Innenbereich des Münchner Stadtmuseums. Die drei Wassernixen sollen die drei Flüsse der Münchner Wasserversorgung versinnbildlichen, nämlich: Mangfall, Schlierach und Leitzach. Der Brunnen wurde 1965 von Andreas Schwarzkopf gestaltet.