Springbrunnen01-84.jpg
Dieser Springbrunnen - gebaut 1907 aus Marmor mit 6 Löwenköpfen - befindet sich in der Galerie des Neuen Rathauses. Die Rathausgalerie - fertiggestellt 1908 - ist eine 650 qm große fünfschiffige Säulenhalle mit repräsentativem Mittelschiff. Heute dient die Rathausgalerie als kommunale Kunst- und Ausstellungshalle. Das Neue Rathaus, eines der bekanntesten Münchner Wahrzeichen, wurde 1867-1909 im neugotischen Stil erbaut. Das imposante Gebäude mit seinen vielen Türmen, Vorsprüngen und Fenstern beherrscht ganz den Marienplatz - der zentrale Platz in München. Sehenswert und weltberühmt ist das Glockenspiel im Turmerker. Dreimal täglich um 11 Uhr, 12 Uhr und 17 Uhr erfreut das Glocken-spiel die vielen Besucher Münchens. 32 Tanzende Figuren stellen ein Rittertunier und einen Schäfflertanz dar.