Springbrunnen03-56.jpg
Dieser Brunnen befindet sich im Innenhof des Bayerischen Staatsministerium des Inneren. Das Gebäude wurde 1826-28 im Auftrag des Königs Ludwig I als Konzertsaal Odeon von dem bekannten Architekten Leo von Klenze gebaut. Nach der Zerstörung im Krieg wurden die Mauern des Saales nur noch als Innenhof hochgezogen. Das Odeon ist mit anderthalb Jahr-hunderten Münchner Musikgeschichte verbunden. Seit 1954 dient das Gebäude als Sitz des Innenministeriums. Der Brunnen wurde 1952 von Emil Krieger und Anton Kolb gestaltet.