Springbrunnen03-74.jpg
Hinter dem Gebäude der Akademie der Bildenden Künste gibt es einen schönen Park mit einem Teich, aus dem eine kleine Fontäne sprudelt. Die Akademie der Bildenden Künste München ist eine der ältesten und bedeutendsten Kunstakademien Deutschlands. Nachdem bereits Kurfürst Max III. 1770 eine Zeichnungs-Schule respective Maler- und Bildhauerakademie im ehemaligen Cotta-Palais in der Hinteren Schwabinger Gasse (heute Theatinerstraße 11) bewilligt hatte, wurde 1808 durch König "Maximilian I. von Bayern die "Königliche Akademie der Bildenden Künste" gegründet. Berühmte Maler zählten zu den Studenten wie Lovis Corinth, Otto Mueller, Wassily Kandinsky, Alfred Kubin, Paul Klee, Franz Marc, Richard Riemerschmid.