Springbrunnen10-27.jpg
Dieser moderne Springbrunnen befindet sich im Schnittpunkt der Straßen Dachauer-Str. / Bauberger Str. / Bunzlauer Str. / Pelkoven Str..
Anläßlich der 100-jährigen Eingemeindung Moosachs nach München wurde die Brunnenanlage am 28. Juni 2013 eingeweiht.
Moosacher Bürger und Geschäftsleute haben 80.000 Euro an Spenden für den neuen Brunnen in Moosach gesammelt; die Restmittel in Höhe von 170.000 Euro wurden vom Bauausschuss zur Verfügung gestellt.
Der Künstler Stefan Eberstadt entwarf für den belebten Moosacher Stachus ein das gesamte Umfeld beruhigendes Wasserspiel in einem gefassten Dreieck, mit dem Titel „Ultramarin“. Die Brunnenanlage besteht aus einem dreieckigen Becken, das eine ultramarinblaue Beschichtung erhielt und die Platzfläche einnimmt. Sieben Wasserfontänen erzeugen - in Abhängigkeit der umgebenden Windgeschwindigkeit - mit ihren Strahlen und einer rotierenden Scheibe aus Edelstahl ein abwechslungsreiches Wasserspiel. Zusätzlich laden Sitzblöcke aus Granit zum Verweilen ein.