Springbrunnen13-56.jpg
Die rund 180 Meter lange Fischtreppe soll es den Fischen ermöglichen, die sechs Meter hohe Staustufe sicher zu umgehen, und somit ihre Laichplätze in der Oberen Isar wieder zu erreichen.
Die Anlage wurde am 19.10.2012 in Betrieb genommen und dient laut EU-Wasserrahmenrichtlinie der Wiederherstellung von Artenvielfalt.