Springbrunnen16-09.jpg
Dieser Brunnen zeigt die Nixe "schöne Melusine".

Melusine ist eine mythische Sagengestalt des Mittelalters. Im Erzählkern handelt die Sage davon, dass die Meerjungfrau Melusine den Ritter Graf Raimund unter der Bedingung eines speziellen Betrachtungstabus heiratet, wodurch er sie an einem bestimmten Tag nicht in ihrer wahren Gestalt sehen soll: der einer Wasserfee, meist mit Schlangenleib. Melusine wird zur Quelle seines Ansehens und Reichtums, bis der Ritter das Tabu bricht. Daraufhin kehrt sie in das Reich der Nixen zurück.

Gestaltet wurde der Brunnen 1939 von Adolf Rothenburger.