Springbrunnen17-11.jpg
Diese "mobile" Brunnenanlage befindet sich im Park der Südbayerische Wohn- und Werkstätten für Blinde und Sehbehinderte gGmbH.
Im Jahre 1992 wurde von der Blindeninstitutsstiftung Würzburg und dem Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. die Süd-bayerische Wohn- und Werkstätten gGmbH in München ins Leben gerufen, mit dem Auftrag, geeignete Einrichtungen für blinde Erwachsene mit zusätzlichen Behinderungen zu errichten und zu betreiben.
In der SWW leben und arbeiten blinde und sehbehinderte junge Erwachsene. Zusätzliche Behinderungen erlauben ihnen nicht, ein Leben ohne ständige Hilfe zu führen. Den individuellen Behinderungen ihrer Bewohner begegnet die SWW mit einem differenzierten Angebot.