Springbrunnen18-14.jpg
Dieser Holztrog-Trink-Brunnen befindet sich am Haupt-Eingangsbereich zum Perlacher Forst. Hier ist der Ausgangspunkt für Spa-ziergänge und Wanderungen. Wanderer und Jogger nutzen den Brunnen zur Erfrischung von Gesicht und Füßen.

Gestaltet wurde der Brunnen von Ostenrieder im Jahre 1904. Die zweigesichtige Spitze des Januskopf-Brunnen wurde im Jahre 2000 neu geschnitzt.
Der Faun mit den zwei Gesichtern unterschiedlichen Alters trägt auf dem Kopf einen großmäuligen Fisch. Die umgeschlagene Schwanzflosse des Fisches bildet zugleich den Mützenzipfel des Fauns. Jedes seiner zwei Gesichter hat einen Auslauf des Münchner Trinkwassers.